23.09.2018

Temperatur: ###item_condition_temp### °C
Luftdruck: ###atmosphere_pressure### mb
Windgeschwindigkeit: ###wind_speed### km/h
Windrichtung: - (###wind_direction###°)
Luftfeuchtigkeit: ###atmosphere_humidity### %
Sichtweite: ###atmosphere_visibility### km


###item_forecast_1_low### / ###item_forecast_1_high### °C

 
Registrieren
HERZLICH willkommen!

Das Pflanzenforum Süd-West ist der maßgebende Großhandel für die grüne Branche im Süden Deutschlands - direkt an der Autobahn zwischen Stuttgart und Bodensee. Diese Seiten sind nur für den Fachhandel bestimmt. Wenn Sie als Endkunde Pflanzen kaufen möchten, so erhalten Sie hier die Adresse von einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe.

AktionsAngebote

Die (Erfolgs-)Geschichte des Blumengroßmarktes 'Pflanzenforum Süd-West'

 

Lesen Sie hier einen kurzen Abriss der letzten Jahrzehnte


21.03.1933
Ernst Schlenker sen. gründet eine Gärtnerei - diese entwickelt sich im Laufe der Jahre immer weiter - sowohl von der Fläche, als auch vom Personal und dem Produkt-Spektrum her; die Kriegsjahre übersteht der Betrieb dank seines

1970
Der Betrieb wird aufgeteilt in Gärtnerei und Floristik-Fachgeschäft - ersteres übernimmt Ernst Schlenker jun.


20.04.1990
Gründung des Pflanzenforum Süd-West als einer der ersten Cash&Carry-Märkte der grünen Branche in dieser Größenordnung

1994
Die Firmen Asperg (Gärtnereibedarf) und Hygreno (Hydrokultur, heute Fa. Beiermeister) kommen hinzu; die Produktionsfläche der Firma Schlenker wird um 5.400qm erweitert; die Firma Schlenker teilt sich auf in einen Produktionsbetrieb (Schlenker Pflanzenkulturen) und einen gewerblichen Handelsbetrieb (Schlenker Qualitätspflanzen)

1998
Erste Erweiterung der Produktionsfläche um 2.700qm

2002
Die Produktionsfläche der Fa. Schlenker wird nochmals um 2.700qm ausgebaut; Filialist Asperg muss Konkurs anmelden und die Filiale im Pflanzenforum schließen; die Firma Beiermeister übernimmt das Sortiment

2003
Die Firmen Florimex und Strecker erweitern ihre Verkaufsfläche: die Firma Florimex verdreifacht die Fläche auf über 1.000qm, die Firma Strecker vergrößert auf knapp 1.700qm

2005
Die Sparte 'Waldprodukte und Kranzbinderei' wird von der Firma Florimex übernommen und als separates Standbein fortgeführt und ausgebaut

2006
Die Firma Schlenker baut über 13.000qm Produktionsfläche an und löst damit den Produktions-Standort in Trossingen endgültig auf; modernste Technik kommt zum Einsatz, um auch künftig hohe Qualität kostengünstig und schnell verfügbar anbieten zu können;
am 01.01.2006 übernimmt Matthieu Duclaux, der Schwiegersohn von Ernst Schlenker jun., den Produktionsbetrieb Schlenker Pflanzenkulturen

2009
Die Topfpflanzen-Vermarktung Schlenker Qualitätspflanzen wird von Ernst Schlenker jun. am 01.01.2009 an den Sohn Simeon Schlenker übergeben

2017
Schlenker Qualitätspflanzen betreibt einen Online-Shop für Topfpflanzen

Heute
Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Mit Ihnen - wenn Sie wollen.

 

» Informationen zu den Anbietern im Pflanzenforum Süd-West

 

 

Die Geschichte im Bild

 
 
 
PflanzenforumAnbieter


Tel.: +49(0)7425-338310, Fax: +49(0)7425-338311, info@pflanzenforum.de