19.01.2018

Temperatur: ###item_condition_temp### °C
Luftdruck: ###atmosphere_pressure### mb
Windgeschwindigkeit: ###wind_speed### km/h
Windrichtung: - (###wind_direction###°)
Luftfeuchtigkeit: ###atmosphere_humidity### %
Sichtweite: ###atmosphere_visibility### km


###item_forecast_1_low### / ###item_forecast_1_high### °C

 
Registrieren
HERZLICH willkommen!

Das Pflanzenforum Süd-West ist der maßgebende Großhandel für die grüne Branche im Süden Deutschlands - direkt an der Autobahn zwischen Stuttgart und Bodensee. Diese Seiten sind nur für den Fachhandel bestimmt. Wenn Sie als Endkunde Pflanzen kaufen möchten, so erhalten Sie hier die Adresse von einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe.

AktionsAngebote

Das Pflanzenforum wird noch grüner!

Das Pflanzenforum Süd-West steht schon immer für verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und Ressourcen. Dafür könnte man viele Beispiele nennen. Etwa die Gewinnung von Regenwasser in zwei großen Teichen, das umweltschonende Heizsystem mit Fernwärme oder die Pfandsysteme zur Wiederverwendung von Paletten und Trays.

Nun ist das Pflanzenforum Süd-West aber noch 'grüner'. Eine Photovoltaik-Anlage mit über 1.150m2 wurde auf dem Dach installiert und in Betrieb genommen. Ein Großteil der insgesamt 35.000m2 Gewächshaus-Dachfläche ist aus Glas und daher für die Montage einer PV-Anlage ungeeignet. Auf dem geschlossenen Dach der Firmen Streckerhandelt (Floristen- & Dekorationsbedarf) sowie Bloomways (Schnittblumen) ist eine Montage aber möglich. Auch die Ausrichtung des Daches stand einer Bebauung nicht im Wege.

 

 

Direkt verwenden, speichern oder einspeisen?

Der produzierte Solarstrom kann direkt für den eigenen Bedarf verwendet werden. Die Berechnungen gehen davon aus, dass über die Hälfte des benötigten Stromes im Pflanzenforum Süd-West durch die Stromproduktion der PV-Anlage gedeckt werden kann. Der an sonnigen Tagen überschüssige Strom wird zuerst in Akkus gespeichert und so für späteren Bedarf vorgehalten. Erst darüber hinausgehend produzierter Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist.

Reicht der direkt produzierte Strom nicht mehr aus, wird auf die Speichermodule zurückggegriffen, die mit einer Speicherkapazität von 128 kWh so dimensioniert sind, dass auch an wolkenreichen Tagen erstmal eigener Strom verwendet werden kann, bevor man auf den öffentlichen Stromanbieter zurückgreift.

 

 

Fakten zur neuen Photovoltaik-Anlage im Überblick

› Verbaute PV-Module: 692

› Gesamtfläche: 1.160m2

› Leistung 180 kWp (Kilowatt peak = unter optimalen Umständen max. mögl. Leistung)

› Akkugröße: 128 kWh

› Berechnete Deckung des Strombedarfs durch PV: 54%

 

 

Hier gibt's Bilder von der Montage der PV-Anlage

 

Zeitungsartikel zur Anlage aus dem 'Schwarzwälder Boten'


 
 
PflanzenforumAnbieter


Tel.: +49(0)7425-338310, Fax: +49(0)7425-338311, info@pflanzenforum.de