26.04.2018

Temperatur: ###item_condition_temp### °C
Luftdruck: ###atmosphere_pressure### mb
Windgeschwindigkeit: ###wind_speed### km/h
Windrichtung: - (###wind_direction###°)
Luftfeuchtigkeit: ###atmosphere_humidity### %
Sichtweite: ###atmosphere_visibility### km


###item_forecast_1_low### / ###item_forecast_1_high### °C

 
Registrieren
HERZLICH willkommen!

Das Pflanzenforum Süd-West ist der maßgebende Großhandel für die grüne Branche im Süden Deutschlands - direkt an der Autobahn zwischen Stuttgart und Bodensee. Diese Seiten sind nur für den Fachhandel bestimmt. Wenn Sie als Endkunde Pflanzen kaufen möchten, so erhalten Sie hier die Adresse von einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe.

AktionsAngebote

Rückblick: 10 Jahre Hagelkatastrophe im Blumengroßmarkt in Baden-Württemberg

 

Am 28.06.2006 wütete ein Hagelunwetter mit verheerenden Ausmaßen in der Region um Villingen-Schwenningen und Trossingen. Der Blumengroßmarkt Pflanzenforum Süd-West war mit im Zentrum des Unwetters.

10 Jahre nach der Katastrophe erinnern wir uns an diesen denkwürdigen Tag - unter anderem mit diesen Bildern.

 

Zum ausführlichen Bericht über die Katastrophe

So groß waren die Hagelkörner noch am Morgen nach dem Hagel; am Abend hatten wir Hagelkörner mit einem Durchmesser bis zu 12cm gemessen
Ein gespenstischer Nebel legte sich über den Pflanzengroßmarkt
Sogar Seitenscheiben von Autos waren teilweise zertrümmert - durch Hagelkörner, die selbst nach ihrem Aufprall am Boden noch entsprechend zerstörerische Wucht hatten
Verderb: 100%
In manchen Senken war selbst nach einer heißen Sommerwoche noch Hagel-Eis zu sehen
Angeblich hagelsichere Eindeckung
Nur wenige heil gebliebene Scheiben sind zu sehen
Auch die Schattierungsschirme sind zu 100% defekt...
...und entladen nach und nach die in ihnen gesammelten Hagelkörner
Scherben überall
Ein Helfer befreit die Tische von Glas
Millionen kleinster Glasscherben - in manchen Ritzen des Pflanzenforum liegen sie bis heute
Hagel im Gewächshaus - ein Bild der Verwüstung
Mülltrennung nahezu unmöglich
Erste Gassen werden freigeräumt
Zahlreiche Helfer - auch von der Feuerwehr
Schubkarre um Schubkarre wird gefüllt
Die Pflanzen sind weggeräumt - jetzt kommen die Scherben dran
Alle packen mit an
In den Produktions-Gewächshäusern war mit Normalglas gedeckt - die Glassplitter entsprechend größer
Tonnenweise Glasabfälle werden weggeführt
Nicht nur die Energie- und Schattierschirme sind komplett kaputt, auch die Führungsschienen und viele Verstrebungen müssen getauscht werden
Die Wucht der riesiegen Hagelkörner durchschlug fast alle Tischwannen, die für den Flutvorgang absolut dicht sein müssen und deswegen getauscht werden mussten
Ca. 150 Menschen kamen durch das Unwetter zu Schaden; im Pflanzenforum Süd-West wurden glücklicherweise keine Menschen verletzt - wohl aber Tiere...
Ein Fernsehteam macht sich ein Bild vom Ausmaß der Verwüstung
O-Ton Simeon Schlenker in den 20-Uhr-Nachrichten: "Es sah aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen"
Das Pflanzenforum Süd-West als Titelbild der Tagesschau
Allmählich wird's sauber
Unzählige Helfer tragen dazu bei, dass das Pflanzenforum schon zwei Wochen nach der Katastrophe wieder öffnet und Mitte August Wiedereröffnung feiern kann
Wir möchten allen Helfern nochmals herzlich für ihren selbstlosen und großen Einsatz danken
 
PflanzenforumAnbieter


Tel.: +49(0)7425-338310, Fax: +49(0)7425-338311, info@pflanzenforum.de